Vue-FAQ

  • In diesem Thema werden gelöste Fragen zum Thema in Vue in einem Rutsch gesammelt....


    Der Arbeitsbereich wird nicht angezeigt

    Wenn der Arbeitsbereich - also der Hauptbildschirm - anders aussieht als gewohnt,

    und auch ein wenig warten daran nichts ändert, hilft nur ein Schließen
    und der anschließende Neustart von Vue. Dieses Phänomen hatte ich selber
    bisher in recht großen Abständen. Das letzte Mal half dann der 3.
    Neustart.


  • Der Arbeitsbereich zeigt nur eine Kameraansicht

    Wenn der Arbeitsbereich nur die Hauptkamera anzeigt und sich das Fenster nicht ändern lässt,


    und weder über einen Doppellick auf den oberen Rand, die Auswahl des
    Toggle-Symbols unter der Menueleiste und auch keine Auswahl über das
    "View Display options" aus dem oberen Fensterbereich der Hauptkamera
    (ganz links) von "Maximize / Restore" nichts daran ändert,


    dann wurde in den Vue-Optionen sicherlich der Haken bei "Save configuration uppon exit" gesetzt.


    Hier ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass bei der letzten
    Verwendung von Vue die Hauptkamera in der Großansicht eingestellt wurde
    und irgendwann Vue auch so geschlossen wurde.




    Im oberen Menue unter "Display" - "Show views" ist nur eine Ansicht angehakt.

    Hier sollten die fehlenden 3 Haken wieder gesetzt werden.


    Im Anschluss hat man wieder Anzeige aller 4 Kameraansichtem.


    Dieses "Problem" ist mir persönlich erst mit dem Release 2015 bekannt.

  • Enable dispersion kann nicht eingestellt werden


    "Enable dispersion"(Streuung) kann im Matieraleditor nicht ausgewählt werden,


    so lange in den Rendereinstellungen nicht "Compute physically accurate caustic" angehakt und somit ausgewählt wurde.



    Erst mit setzen dieses Hakens ist es mögich, auch eine entsprechende Streuung einzustellen.



  • Gizmo funktioniert nicht richtig


    Wenn die Achsen unendlich erscheinen und nur noch das Bewegen möglich ist,
    hilft es evtl. die Display-Eigenschaften von OpenGL 2.1 auf
    Hardwarepipline umstellen (oder anders herum, einfach ausprobieren).


    Hilft das nicht, bleibt nur noch das Zurücksetzen der Einstellungen über den Button "Reset to default".


    Dann ist sieht der Gizmo wieder normal aus, die Einstellungen sollten in den Optionen allerdings wieder eingestellt werden.


    Ich persönlich hatte das Problem noch mit keinem meiner Releases (Vue
    Infinite 7 bis 2015), allerdings erinnert mich dieses Phänomen sehr an
    den Arbeitsbereich mit nur noch einer Kameraansicht.


    Vielen Dank an Lutz Lehmann & dany

  • Der letzte Render wird nicht angezeigt

    Das trifft - soweit ich weiß - in zwei Fällen zu:


    1. Man öffnet Vue und erinnert sich evtl. den gestrigen Render zwar in
    den Stock gelegt zu haben, hat aber vergessen den Render zu speichern.


    Hier hilft dann m. E. nur ein kleiner, ganz einfacher Testrender in
    Vorschauqualität (hier sollte in den Renderoptionen auch wieder "Render
    to screen ausgewält werden ;)). Im Anschluss kommt man an die letzten
    Render im Stack wieder dran. :)


    2. Man hat Vue nach dem Rendern noch geöffnet. Man erinnert sich daran,
    dass man ja die Atmosphäre noch mit abspeichern könnte, also holt man
    das Speichern der Atmo noch schnell nach.


    Vue rendert dann intern die Vorschaugrafik für die Atmosphäre.


    Um sich im Anschluss doch noch mal den Stock der gerenderten Werke
    anzusehen, bedarf es einem rechten! Maustastenklick auf das Symbol
    "Display last render" (3. von links im oberen Bereich der
    Kameraansicht).


    Mit der linken Maustaste kommt man hier genau so wenig weiter wie über das Menue " Render - Display Last Render".


    Vielen Dank dafür (Punkt 2), Lutz Lehmann


  • Die Objekte werden zu eckig angezeigt


    Nun es kommt darauf an, was gerade genau gemeint ist. ;)


    Handelt es sich um die Anzeige im Arbeitsbereich als solches, also ist
    eine Kugel nicht rund sondern sieht eckig aus, dann sollte in den
    Optionen der Regler für "InstantDraw" erhöht werden:



    (Vielen Dank dafür Lutz Lehmann)


    Möchte man rundere Ecken z. B. an einem Würfel erstellen, sollte die
    Möglichkeit des Metablob-Symbols in der linken Leiste des
    Arbeitsbereiches gewählt werden (zweites von unten).


    Wenn ein Metablob erstellt wurde, kann das Objekt durch einen
    Doppelklick noch weiter eingestellt werden (bei mehreren Objekten
    innerhalb eines Metablobs auch jedes Objekt einzeln).


    Ansonsten bliebe noch die Möglichkeit über den Materialeditor mittels Displacement eine entsprechende Funktion zu erstellen.


    Vielen Dank für die Frage, Roland


  • Softness quality lässt sich nicht einstellen

    Im Lichteditor ist die Möglichkeit für die Qualität der Weichheit deaktiviert,


    so lange in den Objekteinstellungen Softness auf 0 eingestellt ist.


    Nach Veränderung dieses Wertes kann "Softness quality" im Lichteditor eingestellt werden.